Butterfly Kunstfaser-Technologien

Die Regelungen des Internationalen Tischtennis Verbandes (ITTF) besagen: „Mindestens 85 % der Gesamtdicke des Holzes müssen aus natürlichem Holz bestehen.“ Mit anderen Worten: der Anteil von Kunstfasern darf 15 % nicht übersteigen. Dennoch bestehen die Wettkampfhölzer von Butterfly nicht einfach aus 15 % Kunstfasern – die exakte Abstimmung von speziellen Kunstfasern auf die richtigen Naturholzarten ist von entscheidender Bedeutung. Die Forschungsabteilung von Butterfly arbeitet kontinuierlich an neuen Materialkompositionen, um Qualität und Spieleigenschaften unserer Hölzer weiter zu steigern.

 

 

  • SUPER ZLC

    Ein entscheidender Fortschritt in der Fasertechnologie ermöglichte die spezielle Verbindung der Kunstfasern ZL-Fiber und Carbon, die zu einer äußerst homogenen Leistungsabgabe auf dem Schlägerblatt führt und den Sweet Spot deutlich vergrößert. Super ZLC Hölzer zeichnen sich durch ein mittelhartes und sehr kontrolliertes Anschlagsgefühl aus, entwickeln hohes Tempo sowie ein beeindruckendes Spielgefühl.

  • ZL Carbon

    Die Verbindung von Carbon mit der ZL-Faser erhöht sowohl die Stabilität als auch die Präzision eines Holzes. Sie vergrößert den Sweet Spot, was zu einem gleichmäßigen Absprungverhalten auf dem Schlägerblatt führt. Hölzer mit ZL-Carbon Fasern weisen generell ein mittelhartes und direktes Anschlagsgefühl auf und erlauben präzise Platzierungen sowie gefühlvolle Topspins.

  • ZL Fiber

    ZL-Fiber ist eine extrem feine und spezialgehärtete Kunstfaser, die, in Tischtennishölzern verwendet, besonders für Geschwindigkeit, Leichtigkeit und einen gleichmäßigen Ballabsprung sorgt. ZLF-Hölzer zeichnen sich vor allem durch ihr geringes Gewicht und den kontrollierten, weichen Anschlag aus.

  • Arylate Carbon

    Arylate-Carbon ist eine bewährte und bei Butterfly oft verwendete Kunstfaserverbin- dung, die bei vielen beliebten Hölzern in den Furnieraufbau integriert wird. ALC verleiht dem Holz mehr Stabilität und Präzision, ohne das Gewicht negativ zu beeinflussen. Hölzer mit Arylate-Carbon Kunstfaser zeichnen sich besonders durch einen gefühlvollen Anschlag und hohe Variabilität aus.

  • Tamca 5000

    TAMCA 5000 ist eine Carbonfaser, die die Steifigkeit und Stabilität eines Holzes erhöht und somit die Herstellung sehr dynamischer Hölzer ermöglicht. Hölzer, bei denen T5000 Fasern verwendet werden, spielen sich schnell, direkt und sehr präzise, der Anschlag ist gewöhnlich eher hart.