Kundeninformationen

Inhaltsverzeichnis:

A. Kundeninformationen zum Abschluss von Fernabsatzverträgen

  1. Identität des Anbieters
  2. Vertragsschluss
  3. Lieferzeit, Versandunternehmen und Liefervorbehalt
  4. Warenpreis
  5. Liefer- und Versandkosten
  6. Art und Weise der Zahlung
  7. Gewährleistungsbedingungen
  8. Widerrufsrecht
  9. Informationen zur Batterieverordnung
  10. Hinweise zur Rücknahme und der umweltverträglichen Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten
  11. Hinweise zur Verpackungsverordnung

B. Weitergehende Kundeninformationen zum elektronischen Vertragsabschluss

  1. Wie funktioniert der Online-Vertragsabschluss mit uns?
  2. Speicherung des Vertragstextes und Zugang für den Kunden
  3. Eingabefehler
  4. Vertragssprache



A. Kundeninformationen zum Abschluss von Fernabsatzverträgen


Die nachfolgenden Informationen für Fernabsatzverträge stellen keine Vertragsbedingungen dar. Die Vertragsbedingungen sind in unseren AGB enthalten.
Alle Kundeninformationen erhalten Sie spätestens bei Lieferung der Ware in Textform. Sie können sich diese Kundeninformationen auch ausdrucken oder abspeichern.

      1. Identität des Anbieters des Online Shops
        Sie schließen Fernabsatzverträge mit

        Tamasu Butterfly Europa GmbH
        Kommunikationsstr. 8
        47807 Krefeld
        Telefon: 02151 - 935670
        Fax: 02151 - 9356744
        Web: http://www.butterfly.tt
        E-Mail: online-store@butterfly.tt

        Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Takako Yamamatsu, Taisei Imamura

        Sitz Registergericht: Krefeld
        Registernummer: HRB16034

        Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE120277040
      2.  
      3. Vertragsschluss
        Bestellungen über unsere Webseite www.butterfly.tt können Sie schriftlich, per E-Mail, Fax oder über den Online-Shop abgeben. Die Angebote auf unserem Online-Shop stellen lediglich eine Aufforderung an den Kunden dar, ein eigenes Vertragsangebot an uns zu unterbreiten (sog. invitatio ad offerendum).
        Bei Bestellung per Brief, E-Mail, Fax oder den Online-Shop geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte/n Ware/n ab. Der Vertrag kommt mit dem Versenden der Vertragsbestätigung (nicht identisch mit der Zugangsbestätigung des Angebotseingangs) oder der Lieferung der Ware zustande (genaueres siehe Punkt 2 der AGB).

 

      1. Lieferzeit, Versandunternehmen und Liefervorbehalt
        Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands, Luxemburgs und Österreichs.
        Weitere Informationen zur Lieferung enthalten unsere AGB.

        Wir versenden mittels DHL.
        Die Lieferzeit beträgt zwischen 3 und 5 Tagen innerhalb Deutschlands. Bei Lieferungen nach Österreich oder Luxemburg beträgt die Lieferzeit 5 bis 7 Tage.

        Die Lieferfrist beginnt bei Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das, die Zahlung ausführende Unternehmen, und bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen. Sie endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt dieser letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder anderen gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so tritt an dessen Stelle der nächste Werktag.

 

      1. Warenpreis
        Alle angegebenen Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Weitere Einzelheiten enthalten unsere AGB.

 

      1. Liefer- und Versandkosten

a)     Unsere Liefer- und Versandkosten stellen wir zusätzlich zu den genannten Endpreisen der jeweiligen Ware in Rechnung.

b)    Wir berechnen eine Versandkostenpauschale von 4.90EUR unabhängig vom Bestellwert.
Innerhalb Deutschlands entfallen die Versandkosten ab einem Bestellwert in Höhe von 75,00 EUR.

c)     Dem Kunden entstehen bei Bestellung durch Nutzung der Fernkommunikationsmittel keine zusätzlichen Kosten.


 

      1. Art und Weise der Zahlung

a)     Sie können den Preis per Vorkasse, PayPal, Paydirekt oder Kreditkarte leisten. Die Verkäuferin behält sich vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen..

b)    Soweit alle bestellten Produkte im Lager vorrätig sind erfolgt der Versand der bestellten Ware in Abhängigkeit der gewählten Zahlungsweise wie folgt:
Bei Bezahlung per Vorkasse/Überweisung erfolgt der Versand innerhalb Deutschlands innerhalb von 2-3 Werktagen nachdem der Rechnungsbetrag vollständig auf dem Konto der Verkäuferin gutgeschrieben ist.

 

      1. Gewährleistungsbedingungen gemäß § 9 unserer AGB

a)     Die gelieferten Waren können im Rahmen des Zumutbaren geringfügig von den im Internet abgebildeten Waren abweichen. Es wird auf Punkt 2.1, Satz 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwiesen.

b)    Verbraucher haben die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Die Verkäuferin ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Bei Unternehmern leistet die Verkäuferin für Mängel der Ware zunächst nach ihrer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

c)     Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) sowie Schadenersatz verlangen. Anstelle des Schadensersatzes statt der Leistung kann der Kunde den Ersatz vergeblicher Aufwendungen im Rahmen des § 284 BGB verlangen, die er im Vertrauen auf den Erhalt der Ware gemacht hat und billigerweise machen durfte. Bei nur unerheblichen Mängeln steht dem Kunden - unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen - kein Rücktrittsrecht zu. Wählt der Kunde Schadensersatz statt der Leistung, so gelten die Haftungsbeschränkungen gemäß Punkt 10.1 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

d)    Unternehmer haben der Verkäuferin offensichtliche Mängel der gelieferten Ware innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Mitteilung bzw. Absendung. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. Für Kaufleute gilt § 377 HGB.

e)     Verbraucher werden gebeten, dem Lieferanten (Spediteur/Frachtdienst) offensichtliche Schäden an der Verpackung sowie darauf beruhende Schäden des Inhaltes anzuzeigen, die Annahme zu verweigern und die Verkäuferin umgehend über diesen Vorfall zu informieren. Die Nichtbeachtung dieser Bitte ist jedoch ohne Folgen für den Gewährleistungsanspruch des Verbrauchers und zieht keine Schadensersatzforderungen seitens der Verkäuferin nach sich. Die Verjährungsfristen werden zudem durch vorgenannte Bitte nicht verkürzt.

f)      Bei Unternehmern, gilt als Beschaffenheit der Ware grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart. Öffentliche Äußerungen, Anpreisung oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsmäßige Beschaffenheit der Ware dar.

g)     Für Verbraucher beträgt die Gewährleistungsfrist zwei Jahre ab Ablieferung der Ware. Für Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist für Verbraucher und Unternehmer ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht, wenn der Verkäuferin grobes Verschulden oder Arglist vorwerfbar ist, ferner nicht im Falle von der Verkäuferin zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden und bei Verlust des Lebens des Kunden sowie im Falle einer Garantie. Die Haftung der Verkäuferin nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

h)    Die Verkäuferin gibt gegenüber dem Kunden keine Garantien im Rechtssinne ab, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt."

 

Über die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen hinaus übernehmen wir keine Garantien.

Weitere Einzelheiten zur Gewährleistung finden Sie im Rahmen unserer AGB.

      1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Tamasu Butterfly Europa GmbH, Kommunikationsstr. 8, 47807 Krefeld, Deutschland, E-Mail:online-store@butterfly.tt, Tel.:02151-935670, Fax:02151-9356744) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Tamasu Butterfly Europa GmbH, Kommunikationsstr. 8, 47807 Krefeld, Deutschland, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

        • Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
        • Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
        • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

        • An Tamasu Butterfly Europa GmbH, Kommunikationsstr. 8, 47807 Krefeld, Deutschland, E-Mail: online-store@butterfly.tt, Fax:02151-9356744
        • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
        • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
        • Name des/der Verbraucher(s)
        • Anschrift des/der Verbraucher(s)
        • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
        • Datum

_________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

      1. 9.           Informationen zur Batterieverordnung
        Im Lieferumfang einiger Geräte befinden sich Batterien. Auch in den Geräten selbst können Batterien oder Akkus fest eingebaut sein. Im Zusammenhang mit dem Vertrieb dieser Batterien oder Akkus bzw. im Zusammenhang mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir als Händler gemäß der Batterieverordnung verpflichtet, unsere Kunden auf Folgendes hinzuweisen:
        Akkus und Batterien gehören nicht in den Hausmüll. Die Entsorgung im Hausmüll ist laut der Batterieverordnung ausdrücklich verboten. Als Endverbraucher sind Sie zur Rückgabe gebrauchter Batterien gesetzlich verpflichtet. Bitte entsorgen Sie Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder geben Sie sie an der jeweiligen Verkaufsstelle vor Ort kostenlos ab.
        Die von uns erhaltenen Batterien oder Akkus können Sie nach Gebrauch bei uns unter der nachstehenden Adresse unentgeltlich zurückgeben oder per Post (bitte ausreichend frankieren) an uns zurücksenden.
        Tamasu Butterfly Europa GmbH, Kommunikationsstr. 8, 47807 Krefeld, Deutschland
        Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. Die chemische Bezeichnung des Schadstoffes befindet sich in der Nähe des Symbols.
        Cd = Akku bzw. Batterie enthält Cadmium
        Pb = Akku bzw. Batterie enthält Blei
        Hg = Akku bzw. Batterie enthält Quecksilber
        Li = Akku bzw. Batterie enthält Lithium
        Ni = Akku bzw. Batterie enthält Nickel
        Zi = Akku bzw. Batterie enthält Zink
        Mh = Akku bzw. Batterie enthält Metallhydrid

        Sie finden diese Hinweise auch noch einmal in den Begleitpapieren der Warensendung oder in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

 

      1. Hinweise zur Rücknahme und der umweltverträglichen Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten
        Bitte entsorgen Sie Altgeräte, wie vom Gesetzgeber nach dem ElektroG vorgeschrieben, bei einer kommunalen Sammelstelle, oder geben Sie diese im Handel vor Ort kostenlos ab.
        Die Entsorgung im Hausmüll ist ausdrücklich verboten!

11.     Hinweis zur Verpackungsverordnung
Zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV stammen sämtliche Verpackungen von bei Rücknahmesystemen (z.B. der Grüne Punkt) registrierten Herstellern.
Die Entsorgung der von uns mit Waren belieferten Verkaufsverpackungen, die an Endverbraucher abgegeben werden, haben wir hiermit erfüllt.

 

B. Weitergehende Kundeninformationen zum elektronischen Vertragsabschluss
Die nachfolgenden Informationen stellen keine Vertragsbedingungen dar. Die Vertragsbedingungen sind in unseren AGB enthalten.

      1. Wie funktioniert der Online-Vertragsabschluss mit uns?
        Auf unserer Webseite können Sie ein Produkt auswählen, indem Sie dieses anklicken. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ können Sie dieses unverbindlich vormerken und in Ihren Warenkorb verschieben.
        Die vorgemerkten Artikel können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons „Warenkorb“ in dem rechten oberen dargestellten Kästchen der Webseite aufrufen.
        Durch Anklicken des Buttons „zur Kasse gehen“ beginnen Sie den Bestellvorgang.
        Sofern Sie noch nicht als unser Kunde eingeloggt sind, werden Sie auf die Log-In Seite weitergeleitet. Sofern Sie noch nicht als Kunde registriert sind, haben Sie auf der dargestellten Seite die Möglichkeit, sich bei uns als Kunde zu registrieren. Dafür geben Sie Ihren Namen und Ihre Anschrift, sowie Ihre E-Mail Adresse, eine Telefonnummer und ein Passwort an.
        Sind Sie bereits registrierter Kunde, können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse sowie dem Passwort einloggen. Sie können auch ohne eine Registrierung bei uns einkaufen. Klicken Sie dazu „Als Gast zur Kasse gehen“ und den Button „weiter“ an.
        Als Gast müssen Sie dann Ihren Namen und Ihre Anschrift, sowie Ihre E-Mail Adresse und eine Telefonnummer angeben.
        Bitte wählen Sie dann, ob an die angegeben Adresse auch verschickt werden soll, in dem Sie den entsprechenden Button markieren. Sollte an eine andere Adresse versendet werden, geben Sie diese dann bitte auf der anschließenden Seite „Versandinformation“ an und klicken auf „weiter“.
        Dann werden Ihnen die Versandkosten unter dem Punkt Versandart mitgeteilt.
        Sie haben, nachdem Sie auf „weiter“ geklickt haben, dann die Möglichkeit unter dem Punkt Zahlungsinformationen die Zahlungsart zu wählen. Sie können dabei zwischen Vorkasse/Überweisung, Nachnahme(*), PayPal oder Lastschrifteinzug(*) wählen.
        [(*) Zahlungsart steht nur bei Bestellungen, die innerhalb Deutschlands versendet werden, zur Auswahl]
        Zum Fortsetzen des Bestellvorgangs klicken Sie auf den Button „Weiter“.
        Anschließend gelangen Sie zu dem Menüpunkt „Bestellübersicht“, in dem wir Sie über die Ihre Bestellung nochmals informieren.
        Um die Bestellung fortsetzen zu können, bestätigen Sie bitte durch Setzen eines Häkchens in der Checkbox unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Widerrufsbelehrung und die Kundeninformationen.
        Zur weiteren Fortsetzung des Bestellvorgangs klicken Sie auf den Button „Bestellung abschließen“. Damit wird ihre Bestellung versendet.
        Sofern Sie die Vertragsmodalitäten ändern möchten, gelangen Sie durch einen Klick auf den „Zurück“ Button oder einen Klick auf die jeweiligen Überschriften (z.B. Versandart, Rechnungsinformation, etc.) zu den vorhergehenden Schritten zurück und können in dem entsprechenden Bestellschritt die Änderung vornehmen. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschließen“ geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

 

      1. Speicherung des Vertragstextes und Zugang für den Kunden
        Wir speichern Ihre Bestelldaten und übersenden Ihnen diese in der Zugangsbestätigung per E-Mail zu. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten Sie spätestens nach Vertragsschluss per E-Mail.

 

      1. Eingabefehler
        Sie können Ihre Eingaben während des Bestellvorgangs jederzeit korrigieren, indem Sie den Button „Zurück“ im Browser wählen oder im Bestellformular auf den Button „Zurück“ klicken und dann die entsprechende Änderung vornehmen. Durch Schließen des Webbrowsers können Sie den gesamten Bestellvorgang jederzeit abbrechen.

 

      1. Vertragssprache
        Sie haben die Möglichkeit, mit uns Verträge in deutscher Sprache abzuschließen.