ITTF Development Program

Im Jahr 1999, als sich das zwanzigste Jahrhundert dem Ende näherte, bestand die International Table Tennis Federation aus 180 Mitgliedern. Heute, im Jahr 2012, liegt die Anzahl bei 215 und sie wächst stetig.

Im jetzigen Jahrhundert sind insgesamt 32 neue Landesverbände gegründet worden.

Der Hauptgrund hierfür ist die Schaffung des ITTF Development Programmes im Jahr 1999. Hier wurde ein Konzept entworfen, um den Tischtennissport global zu fördern; um mehr Menschen mit dem Sport, den Jeder spielen kann, bekannt zu machen.

In enger Zusammenarbeit mit den kontinentalen Föderationen und unter Berücksichtigung des olympischen Gedankens, ist das Ziel, den Tischtennissport zu fördern, in jeder Hinsicht erreicht worden.

Über ein Jahrzehnt später, finden über 100 Kurse pro Jahr statt und es werden überall Hilfestellungen geleistet, um das Wachstum im Tischtennissport zu fördern.

Einer der häufigsten Kommentare ist, dass Personal vorhanden ist. Aber: Wissen kann man zwar durch Bildung erwerben, aber Fortschritt wird häufig durch Ausrüstungsmangel erschwert.

In dieser Hinsicht hat BUTTERFLY eine wichtige Rolle gespielt. Das Unternehmen ist von Anfang an ein Hauptunterstützer des ITTF Development Programmes; Dank dieser Unterstützung sind Länder, die zuvor ohne Verband für diesen Sport waren, jetzt zum Vorschein gekommen.

Über 30 Länder erhalten jährlich eine Ausrüstungshilfe aus dem ITTF Development Programm. Immer wieder ist der Stempel auf dem Karton, in dem die kostbare Ware verpackt ist, die Flügel des Schmetterlings.

Die organisierten Kurse sind vielfältig und reichen von Coaching bis Schiedsrichtern, Kampfgericht und die Organisation von Turnieren. Kein Thema bleibt unberührt und in schwierigen Zeiten haben beide, die Abteilung für ITTF Development sowie BUTTERFLY, stets sehr schnell reagiert.

Im Dezember 2004, als ein Tsunami Südost Asien traf, und in jüngster Zeit, im März 2011, als die gleiche Tragödie die Küste Japans erschütterte, erschien der Name BUTTERFLY auffällig oft auf den Hilfspaketen. Die Ansicht von Kindern in Sri Lanka, die alle stolz in ihren neuen BUTTERFLY Trikots gekleidet waren, lächelnd, glücklich und sicher, war ein Anblick, der Tränen in den Augen auslöste.

Es ist berechtigt, wenn man davon spricht, dass BUTTERFLY ein großer Unterstützer des ITTF Development Programmes ist und seit dem die Prinzipien des verstorbenen Hikosuke Tamasu, der das Unternehmen gründete, verfolgt. Er hat das Entsetzen des Krieges miterlebt, insbesondere den Abwurf der Atombombe auf Hiroshima, und so sah er die Not und gründete ein Unternehmen, um Ausrüstung bereitzustellen und so zu helfen.

Einige Jahre später agiert das ITTF Development Programme genau in den Fußstapfen jener Prinzipien, die Hikosuke Tamasu am Herzen lagen.

Im Jahr 2012 gibt es nur noch acht Länder mit einem Nationalen Olympischen Komitee, die kein Mitglied des International Table Tennis Federation sind; diese Zahl wird aber sinken.


Produkte
Social