Noppenbeläge

Noppenbeläge

Wir unterscheiden Beläge mit kurzen und langen Noppen.

Kurznoppenbeläge zeichnen sich durch eine breite, leicht griffige Noppe aus, die eine geringe Höhe aufweisen. Diese werden bevorzugt für das offensive Spiel, nahe am Tisch für das direkte Block- und Konterspiel eingesetzt.

Kurze Noppen
 

Langnoppenbeläge zeichnen sich durch ihre Noppenhöhe aus, die in ihrer Breite und Oberflächenbeschaffenheit variieren. Resultierend daraus finden sie im Allround- wie im Defensivbereich ihren Einsatz.

Mittellange Noppen
 

Längere, dünne Noppen sind eher für die Defensive ausgelegt. Ankommende, rotationsreiche Bälle erfahren eine Schnittumkehr und können mit viel Unterschnitt retourniert werden. Eine geringere Noppenhöhe ermöglicht den tischnahen Einsatz mit effektvollen Blockschlägen.

Lange Noppen
 

Noppengummi ist mit kurzen Noppen ausgestattet, wird ausschließlich ohne Schwammlage angeboten. Die Spielauslage ist sicher defensiv.