12. Dezember 2011

Timo Boll erneut NRW-Sportler des Jahres

Aller guten Dinge sind drei: Butterfly-Ass Timo Boll wurde zum 3. Mal in Folge zu Nordrhein-Westfalens Sportler des Jahres gewählt. Dabei erhielt der sympathische Linkshänder 45 % der 80 000 Wählerstimmen. Leider konnte Timo Boll nicht an der Verleihung des begehrten Preises teilnehmen, da er mit einer Krankheit das Bett hüten musste. Stellvertretend nahm Borussia Düsseldorfs Präsident Dr. Fritz Wienke die Trophäe, die von Sportministerin Ute Schäfer und vom Präsidenten des Landessportbundes NRW Walter Schneeloch überreicht wurde, entgegen.
Dr. Fritz Wienke konnte sich dann auch noch über einen hevorragenden 4. Platz seines Clubs Borussia Düsseldorf in der Kategorie "Team des Jahres" freuen.
Mit Holger Nikelis, Weltmeister 2010, gewann ein weiterer Butterfly-Spieler die Kategorie Behindertensport.

see more news