17. Juli 2013

Steffen Mengel gewinnt Vierertisch-WM

Die Freunde des Vierertisch- TT-Sports pilgerten am 29.-30.06.2013 zu ihrem diesjährige Mekka in die Mendiger Kreissporthalle zur inoffiziellen Weltmeisterschaft. Für die Anhänger und Akteure dieser speziellen TT-Sparte war der Höhepunkt des Jahres angesagt, denn diese Wettkampfform verlangt den Spielern ein Höchstmaß an technischen Fertigkeiten und Kondition ab.

Was im Jahre 2004 noch mit einem kleinen Turnier im Westerwald begann, hat mittlerweile weitaus größere Dimensionen eingenommen. Die sogenannte 10. „Vierertisch-WM“ 2013 hatte einen erfreulichen und unerwarteten Teilnehmerrekord zu verzeichnen. Rund 215 Spieler aus der ganzen Bundesrepublik, aus Frankreich und Luxemburg trafen sich zum Funsport-Event des Jahres in Mendig.

Zur Eröffnung ging es in der prall gefüllten Kreissporthalle hoch her. Gleich am ersten Wettkampftag konnten die Gastgeber glänzen, denn in der Bambini-Klasse wurde Paul Busch, das Nachwuchstalent der Mendiger Eintracht,  „Weltmeister“.

In der Herren-A-Klasse kam es zur Neuauflage des Endspiels des Vorjahres. Der achtfache Weltmeister Andy Greb (TuS Weitefeld) traf auf den Titelverteidiger und Bezwinger von Timo Boll bei den diesjährigen Einzelmeisterschaften Steffen Mengel (TTC Frickenhausen). Die erste Hälfte der Partie gestaltete sich ausgeglichen, bot begeisternden Sport und beim Stand von 1:1 schien noch alles möglich. Dann aber setzte sich die Klasse und Selbstsicherheit des Deutschen Meisters durch. Während Andy Greb immer mehr mit sich und seinem Spiel haderte, zog Steffen Mengel konzentriert sein Ding durch. Schließlich siegte er nicht unerwartet mit 3:1 und verteidigte somit seinen im Vorjahr erstmals errungenen Titel als inoffizieller Weltmeister in der Disziplin Vierertisch.

Die weiteren Ergebnisse können auf der Homepage www.svemendig-tischtennis.de eingesehen werden. Eine außergewöhnliche Veranstaltung, die von der TuS Weitefeld/Langenbach organisiert und mit Hilfe des SV Eintracht Mendig ausgerichtet wurde, reiht sich nahtlos ein in ein Jahr voller Erfolge der Eintracht und in die Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag ihres Bestehens.

Ergebnisse Vierertisch-WM vom 30.06.2013

Bambini (10 Teilnehmer)

  1. Platz: Paul Busch (SV Eintracht Mendig)
  2. Johanna Pfefferkorn (VfL Oberbieber)
  3. Benni Rosenkranz und Leon Müller (beide TuS Weitefeld)

Junioren U21 (53 Teilnehmer)

  1. Platz: Dominik Neitzert (SG Westerwald)
  2. Platz: Torben Schuhen (SG Westerwald)
  3. Platz: Dennis Diek (TuS Weitefeld) und Alexandre Poux (Frankreich)

Damen (9 Teilnehmer)

  1. Platz: Chantal Gravesen (TSV Gau-Odernheim)
  2. Platz: Kathrin Bacher (Djk Ochtendung )
  3. Platz: Kathrin Latsch (TuS Weitefeld) und Michelle Gravesen (TSV Gau-Odernheim)

Doppel (104 Teilnehmer, 57 Paare)

  1. Platz: Nicolas Broucard/Alexandre Brigault (Frankreich)
  2. Torben Schuhen/Dominik Neitzert (beide SG Westerwald)
  3. nicht vergeben

Herren B (115 Teilnehmer)

  1. Platz: Dominik Neitzert (SG Westerwald)
  2. Platz: Nicolas Broucard (Frankreich)
  3. Thomas Bauer (TTV Dudenrode) und Alexandre Brigault (Frankreich)

Herren A (30 Teilnehmer)

  1. Platz: Stefen Mengel (TTC Frickenhausen)
  2. Platz: Andreas Greb (TuS Weitefeld)
  3. Platz: Gilles Michely (TTC Zugbrücke Grenzau, Luxemburg) und Yannick Schneider (TuS Weitefeld)

 

 

see more news


Produkte
Social