31. Mai 2011

Wir trauern um Zoltan Berczik

17.01.2011 16:50

Wir trauern um Zoltan Berczik

Zoltan Berczik war mehrfacher Europameister und ein All-Round Spieler mit eher defensiver Stategie.



Als Spieler war er an der Silber Medaille der Herren Mannschaft sowohl in Stockholm 1957 und in Dortmund bei den Weltmeisterschaften 1959 beteiligt.

Als er den Schläger zur Seite legte, übernahm er die Rolle eines erfolgreichen Trainers. Er war der Nationaltrainer von Istvan Jonyer, Tibor Klampar und Gabor Gergely, die „Die ungarischen Musketiere“ genannt wurden. Sie verhinderten, dass China zum dritten Mal in Folge den Swaythling Cup der Herren Mannschafts-Weltmeisterschaften 1979 in Pyongyang gewann und krönten nach 27 Jahren eine der bekanntesten Tischtennis Nationen, Ungarn, mit der Gold Medaille.

Zoltan Berczik war auch mit der Tischtennis Welt in Japan eng verbunden. 1984 besuchte er das Mutterhaus Tamasu Co., Ltd., in Tokio und trainierte japanische Jugendspieler in der Butterfly Dohjo Halle.


see more news


Produkte
Social