31. Mai 2011

Daniel Arnold in die Hall of Fame der ITTF aufgenommen

23.03.2011 22:43

Daniel Arnold in die "Hall of Fame" der
ITTF aufgenommen

Bereits bei den Weltmeisterschaften im November 2010 in Südkorea sollte der dreifache Paralympicssieger

die Auszeichnung erhalten, doch verhinderte damals eine Knieverletzung die Teilnahme Arnolds an den Weltmeisterschaften.

Am vergangenen Wochenende wurde die Ehrung anlässlich der Bayerischen Meisterschaften der Behinderten nachgeholt. Der Abteilungsleiter Tischtennis im Deutschen Behindertensport Christian Koppelberg überreichte während eines kleinen Festaktes die Urkunde der ITTF.

Als dreifacher Paralympicssieger, fünffacher Weltmeister und achtfacher Europameister erfüllt Daniel Arnold die Vorraussetzungen zur Aufnahme in die Hall Of Fame. Diese besagen, dass ein Aktiver mindestens fünf Goldmedaillen bei Weltmeisterschaften und/oder Olympischen Spielen bzw. Paralympics gewonnen haben muss.

Seine Erfolge brachten Daniel Arnold im Jahr 2006 bereits die Auszeichnung zum besten behinderten Tischtennisspieler der Welt.

see more news


Produkte
Social