28. Mai 2014

Erster Titel für Ricardo Walther in Kroatien

Siege auf der ITTF World Tour bleiben einem Spieler sicherlich in Erinnerung. Titelgewinne natürlich noch mehr – und auf jeden Fall der erste internationale Titelgewinn!

Insofern ist davon auszugehen, dass der Butterflyspieler Ricardo Walther das vergangene Wochenende nicht vergessen wird. Im Finale der ITTF Croatian Open setzte er sich mit 4:3 gegen den japanischen Nachwuchsstar Masaki Yoshida durch und streckte die Hände in die Luft, geschafft!

Im Laufe des mit 30.000 Euro dotierten Turniers, musste der 22-Jährige gegen den Niederländer Ewout Oostwouder (4:0), den französischen Meister Stephane Ouiache (4:0), gegen Alvaro Robiles aus Spanien (4:1) und den Polen Jakub Dyjas (4:1) bestehen, bevor er im Halbfinale auf den Japaner Tonin Ryuzaki traf. Auch dieses Match ging überzeugend mit 4:1 an den Weltranglisten 113.

Im Finale lag der Hagener zwischenzeitlich mit 1:2 und 2:3 zurück, und musste beim Stand von 10:8 sogar zwei Matchbälle seines Gegners abwehren, bevor er den Satz mit 16:14 sicherte und damit auch den Widerstand des Japaners Masaki Yoshida überwand. Der siebte Satz ging dann klar mit 11:2 an Ricardo Walter, der sich den ersten internationalen Titel seiner Karriere erspielte. Herzlichen Glückwunsch!

see more news


Produkte
Social